Manchmal bin ich einfach auf der Suche nach Ideen oder ein paar neuen Schreibtipps. Da ist es immer gut, auf das wundervolle Blog von Scott Myers – www.gointotheStory.com

zu gehen. Myers ist ein altgedienter Drehbuchautor und gibt seit Langem an der University of North Carolina-Chapel Hill und an der UCLA Extension Schreibkurse.

Ich bin der Meinung, von Drehbuchautoren kann eine Buchautorin immer noch was lernen. Scott Myers macht in regelmäßigen Abständen eine kleine Drehbuch-Vorlesung (das Lesen ist einem hier selbst überlassen :).

Auf www.gointothestory.com gibt Myers diesmal die Links zum kostenlosen Download der  Drehbücher für ein paar Klassiker der romantischen Komödie.

Tag 1 ist Pretty Woman von J.F. Lawton gewidmet:

http://bit.ly/9M7y1y

Wer Pretty Woman noch nicht kennt, hier ist die Kurzzusammenfassung:

Ein Mann, der viel Geld damit macht, andere Stücke zu kaufen und zuzerstören, braucht für ein soziales Event eine Begleitung und mietet dafür eine schöne Prostituierte, die er getroffen hat … und verliebt sich in sie.

(Foto:boerse.bz)

Bei Tag 2 geht es um Love Actually von Richard Curtis: http://bit.ly/cjh8Kp

Love Actually / Tatsächlich Liebe folgt dem Leben von acht sehr unterschiedlichen Paaren – ihre Liebesgeschichten sind lose verbunden im verrückten vorweihnachtlichen London.

(Foto:myspace.com)

Und bei Tag 3 gibt es den Drehbuch-Download-Link zu einer der ersten romantischen Komödien: It Happened One Night mit Claudette Colbert und Clark Gable. http://bit.ly/drZqYX

(Foto: http://www.kultur-online.net)

Kurzusammenfassung: Eine verzogene Erbin läuft von ihrer Familie weg, um einen Playboy zu heiraten. Sie bekommt Hilfe von einem Mann, der in Wirklichkeit ein Reporter ist, der eine Riesengeschichte wittert – sich dann aber in sie verliebt.

Das lohnt sich auch heute noch -oder was meint ihr?

Advertisements