Auf der Leipziger Buchmesse vom 17.-18.03.2012 wird es in diesem Jahr zum ersten mal ein Autorencamp geben.

Was ist ein Autorencamp? Der Titel folgt dem der Barcamps. In der Ankündigung heißt es:

“Das AutorenCamp ist eine kostenlose Konferenz für Autoren, die thematisch komplett offen ist. Das Besondere ist, dass die Teilnehmer vor Ort gemeinsam bestimmen, was auf die Agenda kommt. Es können alle Themen diskutiert werden, die Autoren interessieren.”

Vorstellbare Themen laut Initiatoren:

Selbstverständnis, Schreib-Prozess und -Hilfen, Storytelling, Technik, Soziale Medien, Vermarktung und Selbstvermarktung, Recht, Dienstleistungen und nicht zuletzt: Verlegen und Verlage.

Könnte interessant sein – warum sich nicht anmelden oder mal reinschauen?


About these ads